Fragen?

Finden Sie hier mögliche Fragen und Antworten. Ihre Frage ist nicht dabei?
Dann kontaktieren Sie mich bitte. 

FAQ
Verkaufen

Privat verkaufen ohne Makler?

Der Verkauf Ihrer Immobilie ist auch privat möglich. Beachten sollten Sie jedoch, dass Sie wahrscheinlich den größten Anteil Ihres Vermögens verkaufen, und da sollte sich kein Fehler einschleichen. Daher sind die Vor- und Nachteile Ihrerseits abzuwägen. Ich erledige hierbei nicht nur die wichtigen Punkte, wie die ordentliche Objektaufnahme und die Wertermittlung, sondern sorge auch für das richtige Marketing und die richtige Zielgruppe. Ganz nach Ihren Wünschen und Vorgaben gehe ich vor. Dabei wird innerhalb der Zielgruppe eine Vorab-Prüfung durchgeführt, so dass ich den „Tourismus“ in Ihren Objekten eingrenze und nur tatsächliche Interessenten die Möglichkeit einer Besichtigung erhalten. Dabei habe ich auch die Möglichkeit, potenzielle Käufer bei der Finanzierung zu begleiten und kann hier auch die Abwicklung jederzeit im Überblick behalten. 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Beim Verkauf einer Immobilie werden zahlreiche Unterlagen benötigt. Unter anderem sind folgende Unterlagen notwendig:

  1. Grundbuch
  2. Grundriss
  3. Anliegerbescheinigung
  4. Baulastenverzeichnis 
  5. Energieausweis
  6. Altlastenkataster
  7. Genehmigung der Sanierungsbehörde: Notar.
  8. Nachweis zum Denkmalschutz

Ich helfe Ihnen gerne und nehme Ihnen die Bereitstellung der Unterlagen ab. 

Verkauf nur mit Energieausweis 

Wer eine Immobilie verkaufen möchte, muss die Interessenten und Käufer über die Kosten für den Strom und Heizung informieren. Seit dem 1. Mai 2014 dürfen Eigentümer von Wohnimmobilien diese nur noch verkaufen, wenn schon zu Verkaufsbeginn ein gültiger Energieausweis vorliegt. Wer dieser Informationspflicht nicht nachkommt, riskiert ein hohes Bußgeld. Bei der Beschaffung eines aktuellen und rechtssicheren Energieausweises stehe ich an Ihrer Seite. Dieser muss nicht nur bei Besichtigungen vorgelegt werden, sondern auch schon in entsprechenden Verkaufsunterlagen und Anzeigen veröffentlicht werden. 

Wo bin ich für Sie tätig? 

Ich bin für Sie in ganz NRW tätig. Als Makler bin ich hauptsächlich in Düsseldorf, Kreis Mettmann, Kreis Neuss, dem Niederrhein, Krefeld, Duisburg, Mülheim/Ruhr, Essen, Moers, Wesel, Mönchengladbach und dem Kreis Heinsberg für Sie tätig. 

Was vermittle ich alles?

Ich habe mich auf die Vermittlung von Wohnimmobilien konzentriert. Dies sind vor allem Eigentumswohnungen und Wohnhäuser aller Art, zudem aber auch Grundstücke und auf besonderen Wunsch, Gewerbeobjekte.  

Wo werden meine Objekte präsentiert?

Ich präsentiere Ihr Objekte auf bekannten Online-Portalen, welche zu Ihrem Objekt passen. Zudem biete ich Ihr Objekt meinen zahlungskräftigen Interessenten und Makler-Kollegen an. Des Weiteren nutze ich öffentliche Aushänge, damit Ihr Objekt die notwendige Aufmerksamkeit erhält, die es auch verdient. 

Was ist ein Private Sale?

Nicht jeder Verkäufer wünscht maximale Aufmerksamkeit und Reichweite. In besonderen Fällen und auf Ihren Wunsch vermarkte ich Ihre Immobilie besonders diskret und biete diese nur ausgewählten Kunden oder Personen aus meinem Netzwerk an. Gerne verzichte ich auch öffentliche Inserate. Sie können sich auf meine diskrete Vorgehensweise verlassen. 

Welche Technik wird angewendet?

Bei Bedarf erstelle ich ein Video zu Ihrem Objekt, einen virtuellen 360° Rundgang und demnächst auch Drohnenaufnahmen. Im Exposé selbst lassen wir einen hochwertigen 3D Grundriss erstellen. 

Modernisierung und Sanierung 

Hin und wieder sind Modernisierungen oder Sanierungen an einer Immobilie notwendig. Auch hier bieten wir Ihnen einen ausgezeichneten Service an und beraten Sie individuell zu möglichen Maßnahmen und vermitteln Ihnen gerne auch die richtigen Handwerker und Unternehmen. 

Weitere Dienste

Zu meinen Leistungen, welche Sie hier auf der Homepage finden, biete ich die Prüfung Ihrer Versicherungen durch einen Versicherungsfachmann an. Hierzu leite ich, nach Ihrer Freigabe, Ihre Daten an unseren Versicherungspartner weiter. 


Auf besonderen Wunsch und bei Bedarf vermittle ich Ihnen einen Bausachverständigen oder Architekten. Sprechen Sie mich zu Ihrem Vorhaben an. 


Zudem biete ich die Prüfung Ihrer Versicherungen durch einen Versicherungsfachmann an. Hierzu leite ich, nach Ihrer Freigabe, Ihre Daten an unseren Versicherungspartner weiter. 

Was ist mit der Maklerprovision? 

Das Maklerrecht regelt bundesweit einheitlich, dass die Maklerprovision zwischen Käufer und Verkäufer aufzuteilen ist. Beide zahlen zukünftig jeweils das gleiche der vereinbarten Provision, zum Beispiel je 3,57% der notariell beglaubigten Kaufsumme inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer von derzeit 19%. So will der Gesetzgeber verhindern, dass die Maklerprovision nur von den Käufern zu zahlen ist. Der Gesetzgeber hat dies bei Wohnimmobilien in § 656 a-d neu geregelt. Die vereinbarten Maklerleistungen müssen zudem in Textform festgehalten werden, dies dient der Transparenz für alle Beteiligten. 


Von dieser Regelung ausgenommen ist der Handel mit Mietshäusern, Gewerbeimmobilien, Baugrundstücken, Büroräumen und Logistikflächen. 


Es gibt auch eine sogenante Innenprovision.  


Bei der sogenannten Innenprovision wird der Makler nur für den Verkäufer tätig. Er vertritt also in erster Linie seine Interessen, zum Beispiel bei Preisverhandlungen. Durch den Wegfall einer Maklerprovision für den Käufer ist für den Verkäufer auch ein höherer Angebotspreis und somit Verkaufspreis möglich. Die Innenprovision ermöglicht auch die optionale Durchführung eines Bieterverfahren oder die Vereinbarung einer Provision nach der Höhe des notariell vereinbarten Kaufpreises oder einer Sonderprovision bei einem Mehrerlös. Dies alles wäre individuell zu vereinbaren. Hierzu berate ich Sie gerne. 

Ein Vorteil für Käufer bei dieser Beauftragung ist, dass durch den Wegfall der Maklerprovision für den Käufer die Finanzierung des Objekts  erleichtert wird. 

Was ist das Bieterverfahren?

In diesem vorteilhaften Verkäufermarkt kann ein Bieterverfahren durchaus vorteilhaft sein für den Verkäufer. Das private Bieterverfahren ist eine spezielle Methode für die Ermittlung des Marktpreises einer Immobilie. Im Gegensatz zum klassischen Verkaufsablauf, bei dem der Verkäufer den Preis vorgibt, schlägt beim Bieterverfahren der Kaufinteressent den Preis vor. Die abgegebenen Gebote sind rechtlich nicht verbindlich. Rechte und Pflichten entstehen für Käufer und Verkäufer beim Bieterverfahren erst durch Abschluss eines notariellen Kaufvertrages. 

Infos zum Geldwäschegesetz

Gemäß dem Geldwäschegesetz müssen Immobilienmakler die Identität Ihrer Kunden feststellen. Diese rechtliche Verpflichtung muss der Immobilienmakler vor dem Abschluss eines Maklervertrages erfüllen. Daher ist der Kunde verpflichtet, sich bei Vertragsabschluss ordnungsgemäß auszuweisen, dies geschieht durch Vorlage des Personalausweises. Bitte haben Sie daher Verständnis für die Aufforderung nach Ihren Personalausweis. Zudem muss geprüft werden, ob die auftretende Person im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder im Interesse Dritter handelt. 

Für Sie erreichbar unter 02161 6207412 oder 0170 6753511 oder per E-Mail an info@kurc.de

FAQ
Vermieten

Ihre Wohnung vermieten

Nichts ist so wichtig wie den richtigen Mieter zu finden. Dabei stehe ich an Ihrer Seite. Durch meine Erfahrungen und Prüfung der Dokumente, grenzen wir mögliche Mieter ein. Dabei ziehen wir unter anderem folgende Unterlagen zur Bonitätsauskunft  hinzu:

  • Mieter-Selbstauskunft
  • Auskunft von bisherigen Vermietern 
  • Schufa-Auskunft 
  • Auskunft der Creditreform

Das Exposé

Ein professionelles Exposé für eine ordentliche Vermietung ist wichtig. Es beinhaltet alle relevanten Daten sowie professionelle Fotos. Die neue Vermietung wird dadurch nicht nur beschleunigt; durch eine höhere Nachfrage haben Sie mehr Auswahl an potenziellen Mietern.

Die Bonitätsprüfung

Durch Einholen von Nachweisen zur Bonität eines möglichen neuen Mieters, reduzieren wir das Risiko von möglichen Mietausfällen. 


Gerne vermittle ich Sie an einen Versicherungsfachmann weiter, dieser kann Ihnen einen zusätzlichen Versicherungsschutz gegen Mietausfall und Vandalismus anbieten.

Ihr Zeitaufwand

Sie sparen sich sehr viel Zeit durch Beauftragung eines Maklers. Von der Suche bis zur Übergabe bin ich für Sie da. Dabei sind vor allem Gespräche am Telefon, die Abstimmung von Terminen und die Besichtigungen sehr zeitintensiv. Hinzu kommt noch, dass durch eine professionelle Darstellung eine schnelle Neuvermietung  zustande kommt. 

Meine Beratung

Unsere Beratung ist für Sie kostenfrei. Treten Sie mit uns in Kontakt, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. 

Die Besichtigung 

Nur Besichtigungen mit vorab geprüften Mietinteressenten kommen in Frage. Dabei berücksichtigen wir auch die Privatsphäre von möglichen Mietern in der Wohnung. Durch gezielte Suche, grenzen wir mögliche Besichtigungstouristen ein. 

Übergabe & Protokoll  

Bei der Übergabe der Wohnung mit Schlüsseln bin ich persönlich vor Ort. Dabei benutze ich aktuell gültige Übergabeprotokolle, um den Zustand der Übergabe ordentlich festzuhalten.  

Der Mietvertrag

Ich besorge Ihnen einen aktuellen und gültigen Mietvertrag. Dabei achte ich auch darauf, dass dieser korrekt ausgefüllt wird. 

In welchen Regionen ich tätig bin

Als Makler bin ich für Vermietungen in Düsseldorf, Kreis Mettmann, Kreis  Neuss, dem Niederrhein, Krefeld, Duisburg, Mülheim/Ruhr, Essen, Moers, Wesel, Mönchengladbach und dem Kreis Heinsberg für Sie tätig. 

Privat vermieten ohne Makler

Ein sehr mieterfreundliches Mietrecht sorgt dafür, dass Sie einen Mieter, der einmal eingezogen ist nicht mehr schnell loswerden. Daher sollte man sich die Frage stellen, ob man die Mietersuche selbst durchführt oder einem Profi überlässt. Ein Makler kostet zwar, dafür erhalten Sie aber auch eine Vielzahl an Leistungen, unter anderem nimmt er Ihnen die Besichtigungen ab, prüft die Mietinteressenten und deren Bonität und nimmt Ihnen zusätzliche Arbeiten wie das Inserat und die Besichtigungen ab. Sparen Sie sich die Zeit und den Aufwand, einen Mieter zu suchen. Sprechen Sie mich gerne an. 

Jetzt anrufen unter 02161 6207412 oder Mobil unter 0170 6753511

FAQ Baufinanzierung

Was ist ein Forward Darlehen? 

Bei einem Forward Darlehen können Sie sich frühzeitig und vor Ablauf der Zinsbindungsfrist Ihres jetzigen Vertrages einen Anschlussvertrag und möglicherweise niedrige Zinskonditionen sichern. Die Banken bieten Ihnen dies gegen einen geringen Zinsaufschlag an. Ich berate Sie gerne zu einem Forward Darlehen. 

Wo erhalte ich Informationen zu Förderungen? 

Es gibt viele verschiedene Förderprogramme, unter anderem die der KFW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) oder Zuschüsse zur Energieberatung. Gerne berate ich Sie hierzu.  

Jetzt anrufen unter 02161 6207412 oder Mobil unter 0170 6753511

>